Frankensteins Gewitter"- ABNORM Jugendtheater, 2010

...Wer die Filme oder das Buch nicht kennt, der tappt nicht im Dunkeln. Den Rahmen der Geschichte – die übrigens vorwiegend von den drei jungen Schauspielern unter Begleitung von Sabine Bierich entwickelt wurde – bildet ein Treffen dreier Jugendlicher in einer Berghütte. Marco Gmür und die quirligen Viola und Adela Bierich verstehen es, die Figuren sehr glaubwürdig, wandelbar und et was überzeichnet zu vermitteln. (Schaffhauser Nachrichten)

...Einmal unten im Keller, bei den Spinnen und Mäusen, ist nichts mehr so, wie es war. Die Zeit dreht zurück in die Anfänge der Experimente des "Frédéric Frankensteen"...temporeich...

(Der Landbote)

...Ein unschlagbares Trio... spannend und von  jugendlich  erfrischendem Humor...Ihre Bühnenpräsenz ist gewaltig, das schauspielerische Talent und die mehrstimmigen Lieder... (Andelfinger Zeitung)

"Ich, Ich, Ich 4ever", vier Schauspieler auf dem Selbstverwirklichungstrip - ABNORM Jugendtheater, 2011

...Bühnenreife Selbstverwirklichung...ein sprachgewaltige Reise... "Maria Stuart" sattelfest zwischen Misstrauen, Verrat und Zweifel... "Rattengift" überzeugend... "Vielleicht können wir damit ja den ein oder anderen auf den Geschmack bringen und die Klassiker entstauben"... (Schaffhauser Nachrichten)

...Theater mit viel Tiefgang und Augenzwinkern...Ein sehens- und vor allem hörenswertes Projekt auf erstaunlich hohem Niveau... (Andelfinger Zeitung)

...Das Drama des begabten Schauspielers..."Theater bedeutet für mich Freiheit"... (Der Landbote)

Fotos: Sabine Bierich

Mit Augen hören ist das schönste Lieben. (William Shakespeare)

  • w-facebook
  • Twitter Clean
  • w-youtube
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now